13.12.2013

Vortrag Kinder- und Jugendrechte


In einem äußerst interessanten und informativen Vortrag informierte Frau Dr. Vera Nicolussi-Leck Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Mittelschule von Toblach über Kinder- und Jugendrechte. Konzentriert verfolgten die Jugendlichen die von einer PowerPoint-Präsentation begleiteten Ausführungen der Referentin und stellten auch immer wieder Fragen zu den verschiedenen Themen des Vortrages.



Arbeiten in der Bibliothek


Sei es, um zu gewissen Themen zu recherchieren, sei es, um an einer Stationen-Rallye zum Thema Europa teilzunehmen – die verschiedenen Klassen der Mittelschule Toblach kommen immer wieder gerne in die Bibliothek, um dort zu arbeiten.


26.11.2013

Lesung und Werkstatt mit Gudrun Sulzenbacher


Am 12. und 13. November besuchte uns die Autorin Gudrun Sulzenbacher in der Bibliothek Hans Glauber. Die 1. Klassen der Mittelschule durften an einer Lesung zum Sachbuch „Die Gletschermumie - mit Ötzi auf Entdeckungsreise durch die Jungsteinzeit“ und an einer Werkstatt über das Büchermachen teilnehmen. Dabei konnten sie ihre Kenntnisse u. a. über Sachbücher im Allgemeinen, deren Entstehung, über Berufe, die mit dem Büchermachen zusammenhängen, aber auch über einzelne Fachbegriffe eines Buches vertiefen. Und wenn am Ende ein Schüler feststellte, dass die Klasse in Zukunft Bücher mit anderen Augen sehen wird, so muss dies als ein augenscheinliches Kompliment an die Referentin gelten!

Eine fesselnde und kurzweilige Lesung zum Thema Ötzi hielt die Autorin dann am Dienstag Nachmittag für alle Klassen der Grundschulen von Toblach und Wahlen, wobei auch die Grundschüler mit Begeisterung dabei waren!  

22.11.2013

... und außerdem sind Borsten schön!

Vorlesestunde für die Kinder vom Kindergarten Toblach




"Meinem Onkel Parzival ist sein Äußeres egal und er findet 'Nur eins ist wichtig, wie du bist, so bist du richtig'" so wird im Bilderbuch "... und außerdem sind Borsten schön" von Nadia Budde erzählt.









Auch wenn wir manchmal anders sein möchten als wir sind, so sind wir doch alle einzigartig und wertvoll. Zu diesem Schluss sind auch die Kinder bei der Vorlesestunde aus diesem lustigen Buch über den Firlefanz um die Schönheit am 22.11. in der Bibliothek gekommen.




20.11.2013

Flamenco Workshop mit Roberta Rio


Der Workshop mit Roberta Rio in der Bibliothek Hans Glauber in Toblach war nicht einfach nur ein Tanz-Workshop, bei dem man Schritte und Bewegungen einübte. Nein! Der Workshop ging weit darüber hinaus. Flamenco als Lebenshaltung, als ein Erleben der Gleichzeitigkeit von Ruhe und Dynamik, Stillstand und Perkussion, als Ausdruck von Würde, Ästhetik und Sinnlichkeit, als Vehikel für emotionale Freude,  spirituelle Expansion und geistigen Focus. Das alles vermittelte Roberta Rio mit einer Leichtigkeit und Eleganz, die von großer innerer Kraft und Authentizität zeugt. Geist, Sinn, Körper, Gefühl, Energie – einfach alles kam zum Zug, darum ein Alles-Workshop! Eine Teilnehmerin
Die Bilder vom Workshop finden Sie in der Bildergalerie. 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.