03.02.2016

Die Bibliothek –ein Ort des Wissens, der Entspannung, ein Treffpunkt für Jung und Alt…



Bibliotheken hatten für mich schon immer etwas Anziehendes, etwas Faszinierendes; Bücher sind für mich gute Freunde und Wegbegleiter. Und so ist es nicht verwunderlich, dass ich die örtliche Bibliothek „Hans Glauber“ oft und gerne besuche. Abgesehen von den Büchern, Zeitschriften und Medien, die man dort lesen bzw. ausleihen kann, komme ich auch deswegen gerne in die Bibliothek, weil man immer wieder auf Menschen trifft, mit denen man sich kurz unterhalten kann. Das ist für mich auch wichtig: die Bibliothek als Treffpunkt. Auch meine Tochter geht sehr gerne in die Bibliothek, um sich Hörbücher anzuhören oder um ganz einfach in den verschiedenen Kinderbüchern zu schmökern. Mit meinen Schülerinnen und Schülern besuche ich die Bibliothek häufig: die Bibliothekarinnen sind immer bemüht Veranstaltungen für die Schülerinnen und Schüler zu organisieren und vorzubereiten. Von der Buchvorstellung über Methodentraining bis hin zu Begegnungen mit Autoren bietet die kombinierte Bibliothek viele Möglichkeiten, um mit Schülerinnen und Schülern zu arbeiten. Ebenso zu erwähnen sind die vielen verschiedenen Vorträge, die von der Bibliothek organisiert und von mir auch gerne besucht werden. 
Ich möchte die Bibliothek in Toblach nicht missen! 
Iris Dapoz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.