06.12.2016

Animierte Lesung "Die Maus sucht ein Haus"

02.12.2016

Ein Haus kann auch für eine Maus ganz schön eng werden. Besonders, wenn sie einen großen Apfel in Sicherheit bringen will. Sie muss dringend eine größere Unterkunft finden.

Die Kinder vom Kindergarten Toblach begleiteten in dieser Geschichte die Maus auf der Suche nach dem geeigneten Haus und rieten, welche Tiere wohl in den einzelnen Löchern unter der Erde wohnen. Sie erfuhren dadurch wie groß der Bau des Maulwurfs, jener des Hasen, und der des Bären sind.


Zum Schluss durften die Kinder ein Stück vom Apfel kosten, der auch der Maus so geschmeckt hatte.
Als Erinnerung an die Lesung nahmen die Kinder ein Blatt braunes Papier mit einem Loch in der Mitte und eine Mausfigur zum Basteln eines Hauses für die Maus mit nach Hause.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.