16.03.2017

Die Bibliothek - Ein kulturelles Zentrum

Kristina Pavlova
„Ich habe mit Freude die Einladung angenommen, etwas über die Bibliothek Hans Glauber zu schreiben und meine Erfahrungen mit euch zu teilen. In erster Linie möchte ich der Gemeinde Toblach dafür danken, dass sie eine so schöne Struktur geschaffen hat, in der man sich dank des ausgezeichneten, professionellen und hilfsbereiten Personals kulturell entfalten und weiter entwickeln kann. Aber das ist noch nicht alles! Die Bibliothek Toblach ist nicht einfach nur eine Bibliothek, sondern ein Ort, an dem sich jeder seinen Bedürfnissen entsprechend informieren, weiterbilden und entspannen oder auch einfach nur die Zeitung lesen kann. Die vielen Initiativen für Kindergarten und Schule bieten kleinen wie großen Kindern eine großartige Möglichkeit, die immens vielfältige Welt der Bücher, der Nachschlagewerke, der Musik, der Lektüre… zu entdecken und spielerisch zu erleben. Die Kinder werden involviert und lernen auf praxisorientierte, aber sehr effektive Art und Weise. Dank der kreativen Fantasie der Leiterin Edith Strobl und ihrer Mitarbeiterinnen haben wir immer wieder das Glück, bei diversen Veranstaltungen dabei zu sein, die für uns lehrreich sind, uns aber auch unterhalten und unseren Horizont erweitern. Die verschiedenen Ausstellungen und Kurse machen die Bibliothek zu einem kulturellen Zentrum, das immer etwas mehr zu bieten hat als eine gewöhnliche Bibliothek. Darum möchte ich dem Personal Edith Strobl, Manuela Gualtieri und Sibylle Busetti für ihre Arbeit ganz herzlich danken.“ 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.